Chi Bay Restaurant

KÜCHE: vietnamesisch
OBERBILkER allee 176, 40227 Düsseldorf
TELEFON: 0211 50668522
ÖFFNUNGSZEITEN:
dienstag bis freitag: 11:30 – 15:00 & 17:30 – 24:00 uhr
Samstag: 17:00 – 24:00 uhr
Sonntags und feiertags: 12:00 – 24:00 uhr
Montag Ruhetag
Haltestelle:
kruppSTRASSE – 706

 

Besucht am 10. November 2017.

Essen:

Essen in Düsseldorf war dieses Mal im Chi Bay in Oberbilk. Dort gab’s für uns folgende vietnamesische Gerichte:

V 18a, „Gà Xào Xà Ót“: Eine Schale Reisfadennudeln mit frischen Kräutern, Sojasprossen, Erdnüssen, Salat und leicht scharfer, hausgemachter Fischsoße mit scharfem Zitronengras-Hühnerbrustfilet: € 9,50

V 62, „Tofu Xào, Xá“: Eine Schale Reisfadennudeln mit frischen Kräutern, Sojasprossen, Salat und leicht scharfer, hausgemachter Fischsoße mit in Zitronengras-Chili geschwenktem Tofu mit Gemüse auf einem Reisfadennudelbett mit frischen Kräutern und hausgemachter leicht scharfer Sojasoße: € 9,10

Unser Essen war extrem gut. Das müssen wir wirklich direkt im ersten Satz schon so „vorwegnehmen“. Die Zutaten beider Gerichte wirkten absolut frisch, auch Fleisch und Tofu waren weder trocken, noch halbgar oder ähnliches. Und die Nudeln waren wirklich ausgezeichnet: Der Geschmack der Soße hat sich in unseren Augen besonders gut mit der Konsistenz der Nudeln verbunden und einen besonderen und sehr angenehmen Geschmack erzeugt.

Die Portionen an sich waren mehr als großzügig und und wir waren danach angenehm satt und kamen uns nicht wie kleine „Stopfgänse“ vor. Was uns aber fast noch am meisten an dem Essen erstaunt hat, war das Gefühl, das wir danach hatten – wir haben uns so „gesund“ gefühlt; wir können uns daher gut vorstellen, dass das Essen zum Beispiel glutenfrei war (Anm.: Das ist unsere Vermutung, sicher wissen wir dies nicht).

Hinzu kommt ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Für den Preis haben wir wirklich fast noch nie so gut und viel gegessen!

Getränke:

Zu trinken gibt’s die „Standard-Getränke“ und zum Beispiel auch vietnamesischen Schnaps.

Service:

Der Service im Chi Bay war mindestens genauso gut wie das Essen. Wir hatten uns kaum hingesetzt und waren zunächst noch etwas unschlüssig – schon kam eine Kellnerin und fragte uns, worauf wir denn Lust hätten und schlug uns aus dem Stehgreif mehrere dazu passende Gerichte vor und erklärte diese auch. Wohl gemerkt waren wir zu dem Zeitpunkt nicht die einzigen Gäste. Auch unsere Bestellungen an sich kamen super schnell und der Service war den ganzen Abend über super freundlich und zuvorkommend. Wir hatten fast das Gefühl als wären wir privater Besuch und nicht Restaurantgäste.

Ambiente:

Das Ambiente im Chi Bay ist sehr stimmig und wirklich liebevoll hergerichtet. Überall finden sich schöne asiatische (um genau zu sein: vietnamesische) Accessoires, die aber nicht kitschig sind. Was uns ebenfalls positiv aufgefallen ist, ist die Lautstärke. Die Tische stehen zwar teilweise relativ eng zusammen, so dass man auch im Ansatz die Gespräche der Nachbarn zwangsläufig mithören kann, aber es gibt keine Grund-Lautstärke, gegen die man die ganze Zeit ein bißchen versucht anzukommen. Wir konnten uns auch am eigenen Tisch noch normal unterhalten. Obwohl der Laden in Oberbilk liegt, was nicht unbedingt zu den „kulinarischen Hotspots“ in Düsseldorf gehört, ist der Laden an sich schnell und gut erreichbar.