3h’s burger & chicken

KÜCHE: Burger
Fischerstrasse 23, 40477 Düsseldorf
Internet: www.3hs-burger.DE
TELEFON: 0211 26 13 07 80
ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag bis Donnerstag: 12:00 – 22:00
Freitag: 12:00 – 00:00
Samstag: 14:00 – 00:00
Sonntag: 15:00 – 22:00
Haltestelle:
Victoriaplatz / Klever Strasse- U78, U79, 722
Venloer Strasse – 701, 705, 707, 722

 

Besucht am 27. April 2017.

Essen:

Auch bei  3h’s burger & chicken waren wir schon öfter.

Es gibt dort einige klassische solide Burger (Hamburger, Cheeseburger, BBQ-Burger, Chili Cheeseburger, Italian-Burger, Chicken-Burger) und auch einen  Veggie-Burger. Alle Burger gibt es auch als Menü inklusive Fritten und Getränk für Preise zwischen 7,80 und 9,30 €. Das ist in Düsseldorf der absolute Preis-Leistungs-Knaller!!! In vielen Läden kostet allein der Burger schon so viel.

Diesmal entschieden wir uns für den Italian- und den BBQ-Burger, jeweils als Menü. Die Qualität der Burger war gut und die Zutaten alle frisch. Beide Burger waren sehr heiß, was ich schätze. Der Italian-Burger hatte eine angenehme Gorgonzola-Note und die Tomatensalsa passte gut zum Fleisch und zum Rucola. Leider war das Fleisch nur nicht blutig (wie bestellt), sondern irgendwo zwischen medium und durch. Der BBQ-Burger kam (wie bestellt) durch gebraten, nur der Bacon hätte noch etwas krosser sein können.

Die Fritten waren schön kross und heiß.

Getränke:

Es gibt im 3h’s alle möglichen Getränke von fritz (Cola, Limos, Wasser) und keinen Alkohol.

Service:

Der Service im 3h ist eher zurückhaltend, aber freundlich und erklärt kundig die verschiedenen Saucen. Die Bestellung erfolgt vorne an der Theke und die Gäste bekommen einen Buzzer, der anzeigt, wenn die Burger fertig sind. Es wäre gut gewesen, wenn wir auch noch nach dem gewünschten Bun gefragt worden wären. Wir bekamen einfach verschiedene Buns (ein dunkleres und ein helles mit Sesam) serviert.

Ambiente:

Das 3 h’s ist im angenehmen Industrial-Stil eingerichtet (siehe Bild): Es dominieren graue und braune Töne mit schwarzen Akzenten (siehe Bild). Im Eingangsbereich gibt es einige höhere Tische, von denen Ihr einen Blick auf die Fischerstraße habt. Hinten gibt es einen großen Raum mit kleinen und langen Tischen und Dachfenstern. Die Küche ist offen, sodass Ihr den Köchen bei der Arbeit zusehen könnt. Das Lokal wirkt sehr aufgeräumt und hat viele jugendliche Besucher.