Café Luso

KÜCHE: portugiesisch
An Der Icklack 2, 40223 Düsseldorf
TELEFON: 0211 7331164
ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag – Samstag: 17:00 – 01:00 Uhr
Sonntag: 16:00 – 00:00 Uhr
Haltestelle:
Flingern S – 706, 709, S 8, S 68, SEV

 

Besucht am  15. Juni 2017.

Essen:

Das Café Luso ist nicht wirklich ein Café, sondern mehr ein Restaurant. Es hat auch erst ab 17 Uhr (sonntags ab 16 Uhr) geöffnet.

Wir probierten vorab das hausgemacht Aioli mit Brot, das hervorragend cremig und natürlich ordentlich nach Knoblauch schmeckt.

Danach bestellten wir den Grillspies mit kleinen Kartoffelecken und Salat, der ebenfalls sehr gut war: Das Fleisch war saftig und leicht kross mit angenehmen Röstaroma vom Grill. Auch die Kartoffelecken waren sehr schön kross und gleichmäßig gegart. Der Salat war frisch und die Vinaigrette gut abgeschmeckt. Zum Fleisch hätte vielleicht noch eine weitere Sauce gut gepasst, das Aioli schmeckte freilich auch gut dazu.

Getränke:

Im Café Luso gibt es einige empfehlenswerte portugiesische Hausweine, lasst Euch einfach vom kompetenten Service beraten. Ansonsten könnt Ihr auch Bier vom Fass und natürlich Softdrinks bestellen.

Service:

Der Service im Café Luso ist sehr freundlich, aufmerksam, sympathisch und herzlich, ohne aufdringlich zu sein. Wir haben gemerkt, dass alle mit Spaß dabei sind. Der Service kennt auch die Gerichte sehr gut und kann Euch bei der Bestellung gut weiterhelfen.

Ambiente:

Wir haben draußen vor dem Lokal gegessen; die Straße ist jedenfalls an dieser Stelle auch angenehm ruhig. Drinnen ist die Atmosphäre auch sehr angenehm: Das Luso ist in warmen Farben leicht urig, liebevoll und nicht zu voll eingerichtet. In den teils antiken Holzmöbeln und bei Kerzenschein könnt Ihr nach dem Essen gut noch zu einem weiteren Wein verweilen.